Veranstaltungen

Mein Letzter Weg / Vorsorge zu Lebzeiten 25.11.2023

https://www.stadthalle-erding.de/messen.html

Ich freue mich sehr Teil dieser Veranstalung zu sein! Danke für die Einladung!

Bei einem Todesfall sind die Hinterbliebenen emotional meist stark belastet und kaum in der Lage, wichtige Entscheidungen zu treffen. Wie und wo möchte der Angehörige bestattet werden? Welche Kosten und Verbindlichkeiten kommen auf mich zu? Wie sieht es mit dem Testament aus?

Eine rechtzeitige und gezielte Planung hilft und bereitet den Weg für den „letzten Weg“ optimal vor:

  • Vorsorge zu Lebzeiten heißt Ordnung zu schaffen über das Leben hinaus.
  • Vorsorge zu Lebzeiten heißt selbst zu bestimmen und festzulegen, wie der Abschied von dieser Welt aussieht.
  • Vorsorge zu Lebzeiten heißt den Mut zu haben, sich mit dem Lebensende zu beschäftigen.

Ausgewählte Aussteller und Experten von gewerblichen und caritativen Einrichtungen berichten in Vorträgen und an Infoständen über sinnvolle Vorsorgemöglichkeiten schon zu Lebzeiten. Dabei werden neben Themen wie  Bestattungsvor- und -nachsorge, Vollmachten, Testamente und  Schenkungen auch Möglichkeiten der medizinischen und pflegerischen Begleitung zu Lebzeiten behandelt.

Veranstalter: Erdinger Stadthallen GmbH

Übersicht der Vorträge – Mein letzter Weg – als PDF öffnen

 

 

 

Borderline-Trialog OnlineBorderline-Trialog Online

Was ist ein Trialog?
Ein Borderline-Trialog fördert Verständnis. Betroffene, Angehörige, Fachleute sprechen offen.
Das Ziel ist gegenseitiges Verständnis und eine Kommunikation auf Augenhöhe.
Mehr darüber

Die nächsten Termine sind über Zoom, jeweils von 18.00 bis 19.30​ Uhr
• 10.10.2023 – Info Abend
• 23.10.2023 – Ach, ich bin ja gar nicht alleine
• 15.11.2023 – Verletzung & Verletzlichkeit
• 4.12.2023 – Schuldgefühle und Scham

Sie wollen am Online-Trialog teilnehmen?
Hier geht es zur Webseite!

 

Borderline-Trialog OnlineBorderline-Trialog Online

Was ist ein Trialog?
Ein Borderline-Trialog fördert Verständnis. Betroffene, Angehörige, Fachleute sprechen offen.
Das Ziel ist gegenseitiges Verständnis und eine Kommunikation auf Augenhöhe.
Mehr darüber

Der nächste  Termine sind über Zoom, jeweils von 18.00 bis 19.30​ Uhr

• 5.12.2023 – Schuldgefühle und Scham

Sie wollen am Online-Trialog teilnehmen?
Hier geht es zur Webseite!